Unterkunft für Familien krebskranker Kinder

Unterkunft für Familien krebskranker Kinder

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Wohlbefinden für kleine Patienten.

Das „Service d’Hématologie et Oncologie Pédiatrique“ (SHOP) ist Teil des „Hôpital d’Enfants“ in Rabat, Marokko. Monatlich legen rund 1.000 Kinder mit ihren Familien große Strecken aus umliegenden Regionen zurück, um sich hier von den Experten behandeln zu lassen. Nur ein Zehntel wird hier stationär behandelt.

Um an festgelegten Terminen im Krankenhaus sein zu können und auch für den seelischen Beistand während der Behandlung ist das Beisein der Eltern essenziell. Damit die Eltern der kleinen Patienten künftig bei ihnen vor Ort sein können, hat die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung „Tränchen Trocknen“ die Renovierung und Neuausstattung des „Life House“, einer Unterkunft für Familien mit an Krebs erkrankten Kindern, sowie den Bau eines Kinderspielplatzes auf dem Krankenhausgelände des „Hôpital d’Enfants“ in Rabat finanziert.

Das Projekt wurde gemeinsam mit der „groupe franco-africain d’oncology pediatrique“ (GFAOP) zu Gunsten der Association Avenir auf die Beine gestellt.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Info

  • Country

    Marokko

  • City

    Rabat

  • Period

    2018

Share