more" /> more" /> more" />

Integrationszentrum für benachteiligte Kinder in der Ukraine

Integrationszentrum für benachteiligte Kinder in der Ukraine

In der kleinen Stadt Beregovo, im Westen der Ukraine, nahe der ungarischen Grenze, liegt das Integrationszentrum für benachteiligte Kinder des Malteser Hilfsdienstes. Ziel der Einrichtung ist es, die Lebensqualität benachteiligter Romakinder im Alter zwischen 6 und 15 Jahren zu verbessern. Heute profitieren 30 bis 40 Kinder von dem Projekt, zwischen 50 und 60 Kinder sollen es künftig sein. In dem Integrationszentrum haben sie die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen groß zu werden, zu lernen und wichtige Werte für das gesellschaftliche Leben vermittelt zu bekommen.

Das Projekt geht einen wichtigen Schritt in Richtung Chancengleichheit – auch für benachteiligte Kinder. Mithilfe der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung kann das Zentrum in den kommenden Monaten eines seiner Gebäude sanieren, sodass hier künftig noch mehr Kinder von dem wertvollen Projekt profitieren werden.

Info

  • Land

    Ukraine

  • Stadt

    Beregovo

  • Zeitraum

    2019

Share