more" /> more" /> more" />

Barrierefreier Zugang zum Badesee

Barrierefreier Zugang zum Badesee

Mitarbeiter von SIXT Schweiz sammelten für die Sonneninsel bei einer Tombola die ersten Spenden für einen barrierefreien Zugang zu dem Badesee und stellten das Projekt der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung TRÄNCHEN TROCKNEN vor.

Gemäß dem Leitsatz „Wo Freude ist, da ist Leben“ veranstaltet die Sonneninsel verschiedene Programme, um krebskranke Kinder und deren Familien zurück in den Alltag zu begleiten. Erreicht wird das mit Hilfe von geschulten Therapeuten durch: erlebnispädagogische Methoden wie Klettern, Kanufahren, kreatives und handwerkliches Gestalten wie Malen und Töpfern, Gespräche mit gleichaltrigen Betroffenen, therapeutisch geleitete Einzel- und Gruppengespräche, Musik-, Theater- und Rollenspiele, Entspannungsübungen und Spaß und Freude mit gleichaltrigen Schicksalsgefährten.

Der kleine See mit dem Zulauf durch die Fischach auf dem Gelände der Sonneninsel konnte bisher nicht genutzt werden Mithilfe der Spende und durch Renaturierung und Ausbau des Ufers konnte für die krebskranken und ehemals krebskranken Kinder der Einstieg erleichtert werden. Zudem wurde durch den Umbau des Zulaufs ein Überlaufen für die Zukunft verhindert.

"Vielen, vielen, herzlichen Dank für das großartige Engagement der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung und aller Engagierten. Ohne dieses wäre unser Traum der Sonneninsel-Insel nicht Realität geworden. Es ist ein wichtiger Baustein, der unsere Outdoor Angebote aufwertet und im Sinne einer Inklusion, allen unseren Gästen erschließbar macht.", Thomas Janik, Geschäftsführer Sonneninsel

Info

  • Land

    Schweiz

  • Stadt

    Seekirchen

  • Zeitraum

    2021

Share