Spenden

>

Spenden

Spenden

Die Krise in der Ukraine erschüttert zutiefst. Besonders Kinder, als kleinste und verletzlichste Mitglieder unserer Gesellschaft, sind betroffen. Vielen Kindern drohen langfristige körperliche und seelische Schäden. In dieser schweren Krise müssen wir den betroffenen Menschen die Hand reichen und unser Möglichstes tun, um uns nach Kräften für die ukrainischen Kinder zu engagieren. Ihre Spende hilft uns dabei, den Kleinen dort Unterstützung zukommen zu lassen, wo sie am dringendsten benötigt wird.

Im Folgenden finden Sie verschiedene Zahlungsmethoden, um selbst aktiv zu werden und gemeinsam mit der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung Gutes zu tun.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

FÜR HILFE FÜR UKRAINISCHE KINDER BITTE DEN SPENDENZWECK „UKRAINE“ ANGEBEN.

Online Spenden

Spenden Sie via Paypal:

PayPal

Oder spenden Sie via Kreditkarte über unterstehendes Formular.
Die Auswahl des Zahlungsmittels ist im nächsten Schritt möglich.

Spenden per Überweisung

Ihre Spende kommt ohne Abzug den Hilfsprojekten zugute.

Empfänger

Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung

Spendenkonto

Bankverbindung

Deutsche Bank München

Konto Nr.

746500800

Bankleitzahl

70070010

IBAN

DE19 7007 0010 0746 5008 00

Bank Id Code

DEUTDEMMXXX

Spendenbescheinigung

Bitte beachten Sie:

Spenden an die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung sind gemäß § 10 b Abs.4 EStG von der Steuer absetzbar.

 

(132 KB)

Durch Bescheinigung des Finanzamtes München für Körperschaften, Steuernummer 143/235/67299 gemäß § 5 Abs. 1 Ziffer 9 KStG ist sie von der Körperschaft befreit. Sie dient nach der eingereichten Satzung ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff AO.

Bei Spenden bis 300 Euro möchten wir Sie bitten, den vereinfachten Zuwendungsnachweis hier herunterzuladen, um die Verwaltungskosten der Stiftung gering zu halten. Hierzu drucken Sie bitte den vereinfachten Zuwendungsnachweis aus und legen diesen zusammen mit einer Kopie Ihres Kontoauszuges der Steuererklärung bei. Bewahren Sie diese Bescheinigung gemeinsam mit der Buchungsbestätigung Ihres Kreditinstituts auf. Aus der Buchungsbestätigung müssen Ihr Name und die Kontonummer oder ein sonstiges Identifizierungsmerkmal und der Name der Stiftung als Empfängerin, der Betrag, der Buchungstag sowie die tatsächliche Durchführung der Zahlung ersichtlich sein.

Bei Beträgen über 300 Euro geben Sie bitte bei der Überweisung im Feld „Verwendungszweck“ Ihre vollständige Adresse an, damit Ihnen innerhalb der nächsten vier Wochen automatisch eine Spendenbescheinigung zugehen kann. In manchen Fällen wird uns die Adresse des Spenders von der beauftragten Bank nicht vollständig übermittelt. Sollten Sie innerhalb von acht Wochen nach Ihrer Überweisung keine Spendenquittung erhalten, können Sie diese per E-Mail oder telefonisch unter +49 89 74444 6144 anfordern.