Tränchen Trocknen

Logo Welfare

>

Projekte

Bau neuer Räumlichkeiten für eine inklusive Aufnahmeeinrichtung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Kollektive Integration. Die Association Pour l’Innovation en Matière d’Intégration (APIMI) in Frankreich will das Zusammenwachsen aller Kinder und die Nichtausgrenzung von Kindern mit Behinderungen fördern – durch eine ,,kollektive Integration“. APIMI lenkt das sozialpädagogische und auch das zivilgesellschaftliche Interesse von Kindern ohne Behinderungen und ihrer Familien auf die Betreuung von Kindern mit Behinderungen und deren Familien. Die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung half mit der Finanzierung des Baus neuer Begegnungsräume in Frankreich.

Info

Logo Welfare
LANDFrankreich
STADTBordeaux
ZEITRAUM2016

Ähnliche Projekte

Ortenauer Kinder- und Jugendhospizdienst

Offenburg,
Deutschland

Sanierung des Pavillons der Sophie-Scholl-Schule

Bad Nauheim,
Deutschland

Bewegungsraum für inklusives Training

Stolberg,
Deutschland