Logo Health

>

Projekte

Bastelaktivitäten als Ablenkung vom Krankenhausalltag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Für Kinder im Wilhelmina Children’s Hospital in Utrecht gab es Anfang des Jahres eine besondere Überraschung. Der Krankenhausalttag ist oftmals eintönig und für Kinder, die mobil sind, gibt es wenig Möglichkeiten, sich zu beschäftigen. Corona hat zudem für eingeschränkte Besuchsrechte gesorgt.

Die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung TRÄNCHEN TROCKNEN hat daher dem Wilhelmina Children’s Hospital mit einer Spende ermöglicht den Kindern ein Programm zu bieten mit Bastelaktivitäten, Musik und Spielen, so dass sie Ablenkung vom Alltag und ihren Krankheiten haben.

Info

Logo Health
LANDNiederlande
STADTUtrecht
ZEITRAUM2021

Ähnliche Projekte

Neue Räume für Beratung und Seelsorge im Alder Hey Kinderkrankenhaus

Liverpool,
England

Kauf von Kommunikationshilfen für Kinder mit ausgeprägter Behinderung

Ramat HaScharon,
Israel

Einrichtung eines Multifunktionsraums im Klinikum Kassel

Kassel,
Deutschland