Tränchen Trocknen

Logo Health

>

Projekte

Pädagogische Förderung für schwerkranke Kinder

Mit dem Haus Atemzeit pflegt die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung eine langjähre Partnerschaft. In dem Haus werden schwerstkranke Kinder und Kinder mit Behinderung intensiv betreut. Eltern und Angehörige können hier den Umgang und Routine lernen, um den schwierigen Alltag zu meistern.

Damit alle Sinne der Kinder über individuelle Kommunikationsebenen erreicht werden können und sie ihre Umwelt mit spüren und begreifen lernen, haben wir eine Lichtbox mit zusätzlichem Lernmaterial als Trainingsgerät gespendet, mit der eine pädagogische Förderung sehschwacher Kinder möglich ist. Zusätzlich wurden Lagerungshilfen gespendet wie zum Beispiel Kinderseitenschläferkissen für schwerkranke Kinder.

Info

Logo Health
LANDDeutschland
STADTWölfersheim
ZEITRAUM2020

Ähnliche Projekte

Monitore für Behandlungszimmer in der pädiatrischen Abteilung des DHZ

München,
Deutschland

Unterstützung für von Schlaganfall betroffene Kinder

München,
Deutschland

Aufbau therapeutischer Entspannungsmöglichkeiten für Inklusionskinder

Leezen,
Deutschland