Initiativen

>

Initiativen

Unterstützung für jüdische Kinder aus Ukraine

Auf Anfrage des Oberrabbiner von München, Shmuel Aharon Brodman, hat die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung bei der Evakuierung jüdischer Waisenkinder aus der Ukraine unterstütz. Hierfür wurde ein Lebensmitteltransport organisiert, welcher mit von der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung gespendeten Nahrungsmitteln befüllt wurde.

Der Transporter fuhr nach Moldawien, um Kinder des jüdischen Waisenhauses aus Odessa, welche unter den schwierigsten Umständen evakuiert werden mussten, zu versorgen. Die Nahrungsmittel sind inzwischen bei den evakuierten Kindern an dem Zielort in Moldawien angekommen.

Info

LANDUkraine
STADTOdessa
ZEITRAUM2022

Weitere initiativen

Flugtaufe und Rundflüge für Kinder aus Paris

Gemeinsame Spende an Associação Acreditar

Finanziert von SIXT Franchisee Portugal | JAP Rent a car

Gartenarbeiten für den guten Zweck

Geschenke von SIXT und dem Osterhasen weltweit

Spende von Haushaltsgeräte für Flüchtlingsunterkunft

Weihnachtsbesuche 2020 in Belgien

Regine Sixt Kinderwiesn 2022

Osterüberraschung für ukrainische Kinder

Unterstützung für Flüchtlingsaufnahme in Polen

SIXT packt an und packt 250 Bücher-Boxen

DRYING LITTLE TEARS DAY in BeNeLux

Erweiterung für einen integrativen Spielplatz