Logo Emergency Aid

NOTHILFE FÜR UKRAINISCHE KINDER

>

Nothilfe

Krieg in Ukraine

So können Sie helfen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Die Krise in Ukraine und das unfassbare Leid, dass sie mit sich bringt, erschüttert uns zutiefst. Besonders Kinder, als die kleinsten Mitglieder unserer Gesellschaft, sind betroffen. Vielen Kindern drohen langfristige körperliche und seelische Schäden. Wer kann muss fliehen, und alles Liebgewonnene und Gewohnte hinter sich lassen. Nicht selten bedeutet das, einen Vater oder Bruder zurückzulassen, da diese die Ukraine wegen des ausgerufenen Kriegsrechts nicht verlassen dürfen.

In dieser schweren Krise müssen wir den betroffenen Menschen die Hand reichen und unser Möglichstes tun, um die ukrainischen Kinder nach Kräften zu unterstützen und aufzufangen. Die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung ist bereits in engem Austausch mit den Projektpartnern vor Ort um zu eruieren, wo unsere Unterstützung am nötigsten ist. Einen Einblick in erste bereits umgesetzte Initiativen erhalten Sie untenstehend.

Lassen Sie uns gemeinsam ukrainischen Kindern in Not zur Seite stehen.

So helfen wir!

Unterstützung und Hilfe der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung für ukrainische Kinder

Täglich erreichen uns aktuelle Berichte über die Lage an den Grenzgebieten zur Ukraine. Tausende Ehrenamtliche Helfer sind in Polen, Slowakei, Ungarn und Rumänien, aber auch Moldawien tätig und kümmern sich um die immer mehr ankommenden Menschen. Vorwiegend Mütter, Kinder und ältere Menschen, welche oft kräftezerrende Tage der Flucht hinter sich haben. Die Nothilfe der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung konzentriert sich auf die Hilfe für die vom Krieg am stärksten betroffenen: den ukrainischen Kindern.

Heizgeräte für Zeltstädte
Innerhalb kürzester Zeit entstanden Aufnahmestellen und Zeltstädte in den Grenzgebieten zur Ukraine, um die Erstversorgung zu garantieren. Da es dort noch immer winterliche Temperaturen mit Minusgraden herrschen, hat die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung 100 Heizgeräte für Zeltstädte von Habitat for Humanity finanziert. So wird der Aufenthalt der größtenteils Mütter mit ihren Kindern auch bei den aktuellen Temperaturen etwas erträglicher.

Fahrzeuge für ukrainischer Waisenkinder

Zahlreiche Waisenhäuser in der Ukraine wurden evakuiert und die Kinder in Sicherheit gebracht. Die Stadt Freiburg hat 167 ukrainische Waisenkinder zusammen mit ihren Betreuern aufgenommen. Für die Betreuer, die sich nun um die Kinder in Freiburg weiter kümmern hat die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung und SIXT SE Fahrzeuge zur Verfügung gestellt.

Spielecke für das Erstaufnahmelager Leipzig

Der Großteil der Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind und nun in den Erstaufnahmelagern untergebracht werden müssen, sind Mütter mit ihren Kindern. Auf engstem Raum sind hier zum Teil hunderte von Kindern untergebracht.  Für das Erstaufnahmelager der Johanniter in Leipzig hat die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung eine Spielecke mit dem notwendigen Spielgeräten und Spielzeug ausgestattet, so dass die Kinder eine Möglichkeit haben zu spielen und sich von dem Erlebten abzulenken. 

INITIATIVEN FÜR UKRAINISCHE KINDER

Osterüberraschung für ukrainische Kinder

Berlin, Rostock,
Deutschland

Spendensammlung für Ukraine Flüchtlinge

Berlin,
Deutschland

Spende von Haushaltsgeräte für Flüchtlingsunterkunft

Kelsterbach,
Deutschland