Logo Welfare

>

Projekte

Renovierung eines Waisenhauses

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Schutz vor Wind und Wetter. Im Sommer 2014 begann mit der finanziellen Unterstützung durch ,,Tränchen Trocknen“ die Renovierung des Compassionate Orphanage Home in Lagos. Als etwa ein Jahr später das Team von Sixt Nigeria und Deutschland-Repräsentant Sebastian Szautner am Compassionate Orphanage Home eintrafen, hatten sich alle Kinder schick angezogen. Sie beteten und baten um den Segen für ihr neues Heim und bedankten sich so dafür, dass sie wieder ein Dach über dem Kopf hatten und keine Angst mehr vor Wind und Wetter haben mussten.

,,Der größte Gewinn im Leben ist das“, zitierte die Daily Sun aus Lagos den Schriftsteller Peter Reagan, ,,was man verliert, während man sich für andere Menschen einsetzt – vor allem für weniger privilegierte.“ Und ,,ganz im Einklang damit“, so die Daily Sun weiter, ,,unterstützt die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung das Compassionate Orphanage Home in Greenland Estate, Idowu, Egbeda, Lagos. Mit Hilfe von ,Tränchen Trocknen‘ wurde der Mädchenschlafsaal des Hauses mit einem neuen Dach ausgestattet, denn das alte war seit Jahren defekt.“

Info

Logo Welfare
LANDNigeria
STADTLagos
ZEITRAUM2015

Ähnliche Projekte

Neuer Spielplatz für Kinder in Bukarest

Bukarest,
Rumänien

Errichtung eines Kindergartens

Lomé,
Togo

Unterstützung einer Mädchenschule

Bangalore,
Indien