Tränchen Trocknen

Logo Health

>

Projekte

Medizinische Geräte für die Kinder Intensivstation

Israelis und Araber leben selbstverständlich miteinander. Seit einigen Jahren engagiert sich die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung zusammen mit „Ein Herz für Kinder“ für das Hadassah Medical Center in Jerusalem. In den zwei betriebenen Krankenhäusern Mount Scopus und Ein Kerem wird dafür Sorge getragen, dass jedes Kind bestmöglich medizinisch versorgt wird. Die kleinen Patienten kommen vorwiegend aus den nördlichen Stadtvierteln Jerusalems, den angrenzenden Städten und Dörfern sowie aus dem palästinensischen Autonomiegebiet. Vor allem am Mount Scopus wird das Miteinander zwischen Israelis und Arabern jeden Tag gelebt. Mount Scopus ist mit 30 Betten, einer Intensivstation und einer vollausgestatteten Notaufnahme die größte Kinderklinik in Jerusalem. Bei einer Belegrate von 100, in den Wintermonaten sogar 150 Prozent, werden dort jährlich 3.500 Kinder stationär und 9.000 Kinder ambulant betreut. Vor dem Umbau zwangen die Umstände dazu, die kleinen Patienten zeitweise auf den Fluren zu parken. Weder für Eltern noch für Ärzte gab es Refugien – dabei ist Ruhe so wichtig für die Heilung. Nach 34 Jahren wurden eine Erweiterung der Räumlichkeiten und neue medizinische Geräte dringend benötigt. So konnten nun die erforderlichen Bauarbeiten dank des Engagements der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung und „Ein Herz für Kinder“ realisiert werden. Im zweiten Schritt wurden wichtige medizinische Geräte wie Monitore, Neugeborenen Waagen und Patientenbetten finanziert.

Info

Logo Health
LANDIsrael
STADTJerusalem
ZEITRAUM2011-2014

Ähnliche Projekte

Moderne Ausrüstung für Krankenhaus in der Ukraine

Baryschiwka,
Ukraine

Ausstattung einer Frühgeborenen-Station mit medizinischen Geräten

Bethlehem,
Israel

Dachgarten für das Sir Anthony Mamo Oncology Centre

Msida,
Malta

Renovierung des Kinderheims im größten Hospizzentrum Südafrikas

Mandeni,
Südafrika

Anbau für Tagesklinik der pädiatrischen Onkologie

Lome,
Togo

Kinderurologisches Operationsteam Österreich für Eritrea

Asmara,
Eritrea

Einrichtung eines Multifunktionsraums im Klinikum Kassel

Kassel,
Deutschland

Kauf von Kommunikationshilfen für Kinder mit ausgeprägter Behinderung

Ramat HaScharon,
Israel

Medizinische Versorgung in Kenia

Nariokotome,
Kenia

Bastelaktivitäten als Ablenkung vom Krankenhausalltag

Utrecht,
Niederlande

Sanierung und neue Sonnendächer für Kindergarten

Kapstadt,
Südafrika

Aufbau eines Schlaganfall-Zentrums an der Dr. V. Haunerschen Kinderklinik

München,
Deutschland

Anschaffung von Holz-Eisenbahnen für das Kinderkrankenhaus Schwabing

München,
Deutschland

Neue Tagesklinik für die Kinder Onkologie in Dakar

Dakar,
Senegal

Ausstattung für Workshops des deutschen Kinderhospizvereins

Deutschland

BMW Mini für ambulantes Kinderhospiz

Frankfurt,
Deutschland

Wärmende Kinderbetten für die Aufwachphase einer Klinik

Tampa, Florida,
USA

Neues Therapiebett für das Kinderhaus AtemReich

München,
Deutschland

ELIYA Projekt: Unterstützung eines Kinderbetreuungszentrums

Jerusalem,
Israel

Unterstützung für von Schlaganfall betroffene Kinder

München,
Deutschland

Verbesserte Lebensbedingungen für Familien mit krebskranken Kindern

Tunis,
Tunesien

Hilfe für Kinder-Therapiezentrum in Italien

Modena,
Italien

Unterstützte Kommunikation für Kinder

München,
Deutschland

Renovierung eines Baby-Therapie Zentrums in Südafrika

Pretoria,
Südafrika