Logo Welfare

>

Projekte

Sanierung der Kindertagesstätte Mahou

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Besser lernen, befreit spielen. „Ich bin total gerührt, wenn ich sehe, wie die Kinder unter diesen einfachsten Umständen mit ihrer Fantasie und ihren Fähigkeiten Fenstervorhänge aus Papier basteln oder aus Kronkorken und leeren Schuhcremedosen Musikinstrumente bauen. Es schockt mich, dieses Ausmaß an Armut zu sehen, in der die künftigen Führungskräfte des Landes aufwachsen müssen und wie die Verhältnisse sie behindern. Das müssen wir ändern.“ Dies schrieb Adélle Nel, Executive Head Operations Training, beim südafrikanischen Sixt-Franchise-Partner First Car Rental im Juni 2015 an den Vorstand der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung nach ihrem Besuch der Kindertagesstätte Mahou im Township Orange Farm, Johannesburg. Sie bat um Unterstützung.

Nur zwei Monate später beschloss die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung, den Neubau der Kindertagestätte Mahou zusammen mit der Stiftung JAM Schweiz mit zu finanzieren und das Tränchen Trocknen-Projekt konnte seine Arbeit aufnehmen. Heute können die Kinder in den neu gebauten Gebäude unter besseren Bedingungen lernen und spielen.

Info

Logo Welfare
LANDSüdafrika
STADTJohannesburg
ZEITRAUM2015

Ähnliche Projekte

Rollstuhlkarussell für den Sterntalerhof

Loipersdorf-Kitzladen,
Österreich

Unterstützung für Tagesstätte in Uganda

Kampala,
Uganda

Renovierung eines Spielplatzes

Paços de Ferreira,
Portugal