Logo Education

>

Projekte

Neue Klassenzimmer für Kinder mit Autismus

Das Centro Mater ist eine gemeinnützige Einrichtung, welche sich seit ihrer Gründung 1964 für Menschen mit Behinderung einsetzt. Von Kindergrippe bis hin zu Ausbildungsplätzen und weitergehende Betreuung gibt es für alle Altersklasse die Möglichkeit zur Integration und auf eine umfassende Bildung.

Auf dem Gelände des Centro Mater wurde eine leerstehende Kirche zu einem barrierefreien „Special Education Center“ für Kinder mit der Diagnose Autismus-Spektrum-Störung umgebaut. Zwei Klassenzimmer entstanden mit Unterstützung der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung TRÄNCHEN TROCKNEN und bieten eine optimale Antwort auf die Bedürfnisse der Kinder. Ein Team von Fachleuten, welche täglich mit den Kindern arbeiten, konnte so ein neues Pflegemodell zu implementiert, welches sich auf die Kinder konzentriert und deren Autonomie fördert. Die neuen Klassenzimmer bieten mit neutralen Farben, den schallisolierten Fenstern und dem natürlichen Licht eine sichere Umgebung, so können Kinder mit einer größeren Motivation und gestärktem Selbstbewusstsein lernen. Das „Special Education Center“ hat neben den Klassenzimmern auch einen Bereich zur Selbstentspannung, in dem sich die Kinder isolieren können von Kontext, einer Situation oder Menschen, die sie belasten. Die Kinder erfahren eine ganz neue Lebensqualität und mehr Freude am Lernen.

Info

Logo Education
LANDSpanien
STADTPalma
ZEITRAUM2022

Ähnliche Projekte

Neue Schulmöbeln für eine Grundschule

Schulbau in Ukunda

Neue Telearbeitsplätze für Kindertagesstätten

Ausbau einer Grundschule

Neue Grundschule für Kinakoni

Lern- und Spielzimmer für Straßenkinder

Erweiterung der Bibliothek für das Schoolhouse for Special Needs

Ausstattung für Kinderzentrum Fairplay

Digitale Bildung für Schüler in Vietnam

Montessori Kindergarten

Unterstützung für Schulkinder in Nepal

Bau eines Lerngartens für ein Familienzentrum