Logo Welfare

>

Projekte

Neue Boulderwand für inklusives Schullandheim

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Das Schullandheim Wartaweil ist eine Bildungs- und Begegnungseinrichtung für Schüler mit und ohne Behinderung. Bereits seit 2015 unterstützt die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung das Schullandheim am Ammersee, südlich von München. Jede Woche kommen rund 150 Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 16 Jahren hierher, um gemeinsam zu spielen und eine Auszeit vom schulischen Alltag zu genießen.

Damit im Garten der Einrichtung auch in diesem Sommer wieder ausgiebig gespielt und getobt werden kann, sind Ausbesserungsarbeiten, aber auch Neuausstattung notwendig geworden. Im Rahmen der Nachhaltigkeitsprüfung ihrer Projekte hat die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung diese gerne übernommen. Und so hat das Schullandheim Wartaweil eine neue Boulderwand für den Garten bekommen. Hier können die kleinen Gäste künftig eifrig klettern. Zusätzlich wurde das Tipi im Außenbereich erneuert. Der nächste Sommer kann also kommen!

Info

Logo Welfare
LANDDeutschland
STADTWartaweil
ZEITRAUM2019

Ähnliche Projekte

Ausbau von vier Kindertagesstätten für Straßenkinder

Vilnius,
Litauen

Ausstattung eines Therapieraumes

Wölfersheim,
Deutschland

Schoolhouse for special needs in Barbados

St. Michael,
Barbados