Initiativen

>

Initiativen

SIXT Malwettbewerb

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Anlässlich des World Children’s Day am 20. November hat die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung SIXT-Kinder eingeladen, an einem #futureofmobility-Malwettbewerb teilzunehmen. Auf der Suche nach den größten kleinen Künstlern hat das Team zahlreiche versteckte Talente entdeckt. Hier sind einige der Meisterwerke, die zum vorgegebenen Thema „Wie werden Menschen in Zukunft reisen?“ gezeichnet wurden. Die drei großartigen Gewinner und ihre beeindruckenden Bilder möchten wir auch vorstellen:

Victoria Onutan, 5 Jahre, aus München-Pliening, Deutschland, zeichnete dieses inspirierende Auto, das von einem Heißluftballon angehoben wird, da sie sich vorstellte, dass die Menschen in Zukunft auch verstärkt den Himmel zum Reisen nutzen werden.

Angelina Murillo Benitez, 10 Jahre, aus Stuttgart, Deutschland, hat dieses fantastische futuristische Auto gezeichnet, mit dem man zum Mond und zurück reisen kann.

Francesca Maini, 14 Jahre, aus Mailand, Italien, zeichnete diese beeindruckenden Fortbewegungsmittel, mit denen sie frei um die Welt fliegen kann.

Das Team der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung möchte sich ganz herzlich für die Teilnahme der Kinder bedanken und freut sich, den Gewinnern ein individuelles Weihnachtsgeschenk als Preis überreichen zu können.

Info

LANDSIXT Corporate Länder
STADTDiverse
ZEITRAUMNovember 2021

Weitere initiativen

Weihnachtsaktionen 2019 in den SIXT Corporate Ländern

SIXT Corporate Länder

Regines Kinderwiesn 2019

München,
Deutschland

Osterbesuche 2019

SIXT Corporate und Franchise Länder