Lebenshilfe Fürth e.V. – Klettergerüst für einen Inklusionskindergarten

Lebenshilfe Fürth e.V. – Klettergerüst für einen Inklusionskindergarten

1998 eröffnete der Verein Lebenshilfe für Menschen mit geistiger oder anderer Behinderung Fürth den integrativen Sternstunden-Kindergarten. In drei Gruppen werden hier inzwischen jeweils zehn Regel- und fünf Förderkinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren betreut. Eine fröhliche und unbeschwerte Umgebung für die Kinder zu schaffen, hat dabei stets Priorität.

Der Sternstunden-Kindergarten legt außerdem besonders viel Wert auf die Bereiche Sprachförderung, kulturelle und interkulturelle Erfahrungen sowie auf die Förderung der sozial-emotionalen Kompetenzen der Kinder. In dem hellen, freundlichen Haus mit großem Garten begegnen sich Kinder unterschiedlicher Nationalitäten und spielen miteinander.

Die Pädagogen des Sternstunden-Kindergartens möchten den Kindern im nur sehr spärlich ausgestatteten Außenbereich die Möglichkeit bieten, anhand einer großen Spielanlage mit Rutschstangen, Türmchen, sowie Klettergerüst und -wand, auf spielerische Weise ihre motorischen Fähigkeiten zu entwickeln.

Die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung hat den Sternstunden-Kindergarten bereits im Rahmen einer Mitarbeiter-Weihnachtsaktion 2019 unterstützt und einen ersten Teil der Spielanlage finanziert. Helfen Sie mit und tragen auch Sie einen Teil der Finanzierung bei.

Als u ons in dit project wilt steunen, ontvangen wij graag uw donatie.

Bijdragen