Lebenshilfe Fürth e.V. – Klettergerüst für einen Inklusionskindergarten

Lebenshilfe Fürth e.V. – Klettergerüst für einen Inklusionskindergarten

1998 eröffnete der Verein Lebenshilfe für Menschen mit geistiger oder anderer Behinderung Fürth den integrativen Sternstunden-Kindergarten. In drei Gruppen werden hier inzwischen jeweils zehn Regel- und fünf Förderkinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren betreut. Eine fröhliche und unbeschwerte Umgebung für die Kinder zu schaffen, hat dabei stets Priorität.

Der Sternstunden-Kindergarten legt außerdem besonders viel Wert auf die Bereiche Sprachförderung, kulturelle und interkulturelle Erfahrungen sowie auf die Förderung der sozial-emotionalen Kompetenzen der Kinder. In dem hellen, freundlichen Haus mit großem Garten begegnen sich Kinder unterschiedlicher Nationalitäten und spielen miteinander.

Die Pädagogen des Sternstunden-Kindergartens möchten den Kindern im nur sehr spärlich ausgestatteten Außenbereich die Möglichkeit bieten, anhand einer großen Spielanlage mit Rutschstangen, Türmchen, sowie Klettergerüst und -wand, auf spielerische Weise ihre motorischen Fähigkeiten zu entwickeln.

Die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung hat den Sternstunden-Kindergarten bereits im Rahmen einer Mitarbeiter-Weihnachtsaktion 2019 unterstützt und einen ersten Teil der Spielanlage finanziert. Helfen Sie mit und tragen auch Sie einen Teil der Finanzierung bei.

Se volete sostenerci in questo progetto, saremo lieti di ricevere la vostra donazione.

DONA ORA