more" /> more" /> more" />

Stärkung von sozialer Gerechtigkeit durch moderne Schulausstattung

Stärkung von sozialer Gerechtigkeit durch moderne Schulausstattung

In Mailand, Italien haben Kinder aus sozial benachteiligten Familien an drei Schulen dank einer großzügigen Spende von der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung TRÄNCHEN TROCKNEN die Möglichkeit die Grundlagen der Robotik zu erlernen. Mit der Spende wurden die Schulen mit modernen PCs, Tablets und Thymio-Roboter ausgestattet. Die Lehrkräfte erhielten in einer Schulung das nötige Wissen und auch Erzieher, sowie Freiwillige beteiligen sich an dem neuen digitalen Unterrichtskonzept.

Die speziellen Schulungen und Workshops für Kindern tragen dazu bei, dass die Situationen der Bildungsarmut und die Risiken der Verschlimmerung der sozialen Ausgrenzung bekämpft werden und mehr Gerechtigkeit gewährleistet ist. Lehrkräfte der Schulen können nun die Partizipation und Führung von Kindern, durch die pädagogische Innovation, insbesondere in Bezug auf MINT-Disziplinen verbessern, sowie mehr auf den emotionalen Zustand der Kinder achten und die pädagogische und soziale Nähe wahren.

Mit den Thymio Roboter und der Open Source Software lernen Kinder mit innovativen Methoden multiple Intelligenzen und logisch-mathematische Fähigkeiten zu kultivieren und kreative Fähigkeiten spielerisch zu entwickeln. Thymio ermöglicht es Ihnen, die Grundlagen der Robotik und der digitalen Programmierung zu entdecken, aber auch dank der Farbvariation des kleinen Roboters verschiedene Emotionen zu erkennen. Durch die Geräte ist es möglich, aktives, kollaboratives Lernen zu entwickeln, welches sich auf die Entwicklung von Fähigkeiten konzentriert und die erforderliche physische Distanz einhält.

Información

  • País

    Italia

  • Ciudad

    Mailand

  • Período

    2021

Share