more" /> more" /> more" />

Unterstützung für Auszubildende im St. Joseph’s House of Hope in Mombasa

Unterstützung für Auszubildende im St. Joseph’s House of Hope in Mombasa

Condor und SIXT freuen sich, ihre langjährige starke Partnerschaft nun auch in den Dienst der Schwächsten unserer Gesellschaft stellen zu können: Die Schule St. Joseph’s House of Hope in Mombasa, Kenia, ein Projekt der help alliance, ermöglicht auch Kindern aus sozial benachteiligten Familien den Schulbesuch. In den letzten Jahren ist die Schule zu einer komplexen Bildungsstätte gewachsen, mit Angeboten vom Kindergarten bis zum High-School Abschluss. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf den praxisorientierten Ausbildungen, die den Jugendlichen das Erlernen eines Berufes ermöglichen. Zurzeit werden dort Schlosser, Schreiner, Automechaniker und Schneider ausgebildet.

Mit der Unterstützung der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung TRÄNCHEN TROCKNEN und „ConTribute“ konnte das Angebot um die neuen Ausbildungsklassen für Kochen, Backen und Catering sowie Hair-, Beauty- und Massagesalon erweitert werden.

Armut ist ein großer Faktor in der Gegend um die Schule. Gleichwohl legen viele Menschen großen Wert auf Haarschnitte und Nagelpflege. Massagen schaffen Linderung bei Schmerzen und die Herstellung von Backwaren sowie Zubereitung und Auslieferung von Nahrungsmitteln werden überall auf der Welt gebraucht. Daher können die Auszubildene nach Beendigung ihrer Ausbildung überall im Land und auch in den Nachbarregionen arbeiten, selbstständig oder angestellt. Das trägt erheblich zur Verbesserung ihres Lebens bei.

Info

  • Land

    Kenia

  • Stadt

    Mombasa

  • Zeitraun

    2021

Share