Logo Health

>

Projekte

Erweiterungsbau für Betreuungsstätte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Kleines Paradies. Bereits vor einigen Jahren unterstützte die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung gemeinsam mit „Ein Herz für Kinder“ den Bau des Kindergartens „Little Lambs“ südlich von Kapstadt. So entstand auf 450 Quadratmetern ein kleines Paradies, wo die Kinder nicht nur ausreichend mit Essen versorgt werden, sondern auch liebevoll von Helferinnen betreut werden. Die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung finanzierte für das Projekt den Ausbau der Räumlichkeiten und die Renovierung der Außenanlagen. Dank der Sanierung des Spielplatzes, der Errichtung neuer Sonnendächer für die Sandkästen und eines zusätzlichen Spielgerüstes können zahlreiche Kinder nun wieder sorglos spielen. Vor der Sanierung waren die Geräte morsch und instabil, der Boden unter den Schaukeln steinhart, so dass das Spielen auf dem Platz nicht ungefährlich war. Mit der Eröffnung eines neuen Klassenzimmers ist inzwischen die Anzahl der betreuten Kinder auf 250 angestiegen. Zudem wurden auch sanitäre Einrichtungen erneuert. Über dem Vorplatz eines weiteren Klassenzimmers wurde ein Dach gebaut. Im Sommer ist es eine Wohltat für Kinder und Lehrerinnen, wenn sie den Unterricht und das Essen im Freien abhalten können, da es im Klassenzimmer brütend heiß wird. Mit einer Überdachung kann dieser Platz optimal für verschiedene Zwecke genutzt werden und bietet zugleich auch Schutz bei Regen.

Info

Logo Health
LANDSüdafrika
STADTKapstadt
ZEITRAUM2011-2013

Ähnliche Projekte

Verbesserte Lebensbedingungen für Familien mit krebskranken Kindern

Tunis,
Tunesien

Renovierung und Ausstattung eines Wohnzimmers für das Kinderhospitz Het Lindenhofje

Amsterdam,
Niederlande

Neue Räume für Beratung und Seelsorge im Alder Hey Kinderkrankenhaus

Liverpool,
England